Qi Gong

Qi Gong

Qi Gong wird als Übungsweise geschätzt, als Weg der Entfaltung individueller Lebendigkeit und Kreativität. Es ist ein ursprünglicher Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und eine erfolgreiche Selbst-heilungsmethode.

In den letzten Jahrzehnten hat sich symptombezogenes Qi Gong entwickelt, das bei bestimmten Krankheiten spezielle darauf abgestimmte Übungen empfiehlt.

So wirkt Qi Gong

  • fördert und erhält Gesundheit und Wohlbefinden
  • beugt Krankheiten vor und stärkt Immunsystem und Selbstheilungskräfte
  • erweitert die Beweglichkeit
  • verbessert die Stimmungslage und beeinflusst mentale und emotionale Aktivitäten
  • wirkt prophylaktisch und begleitend bei vielen Zivilisationskrankheiten, u.a. Rückenbeschwerden, Bluthochdruck, Herzerkrankungen, Rheuma und anderen, auch schweren chronischen Erkrankungen